Auf Erfahrung vertrauen: die GRENKE Gruppe.

Unsere Unternehmensgeschichte begann 1978 im süddeutschen Baden-Baden. Wolfgang Grenke erkannte im Leasing für Bürokommunikation einen noch unerschlossenen Markt und gründete das Unternehmen als Einzelfirma. Aus der einstigen Vision ist mittlerweile eine Unternehmensgruppe gewachsen, deren Leistungsspektrum – Leasing, Bank und Factoring – auf dem gesamten europäischen Markt gefragt ist.

 

Leasing ist nach wie vor unser Kerngeschäft. Im Small-Ticket-IT-Leasing ist GRENKE der marktführende Finanzierungsspezialist. Der Grund ist einfach. Wir wissen, worauf es in kleinen und mittelständischen Betrieben wie dem Ihren ankommt: Auf persönliche Beratung und Betreuung. Auf individuell zugeschnittene Finanzierungs- und Servicekonzepte. Und auf eine schlanke Prozessorganisation, so dass auch kleine und kleinste Verträge effizient abgewickelt werden können. Mit dieser Ausrichtung sind wir an den Start gegangen. Sie hat uns im Wettbewerb nach vorne gebracht. Und so wird die GRENKE Gruppe in Zukunft weiter machen. Wir sehen uns in allen Bereichen, sei es beim Leasing, als Bank oder im Factoring, als Partner des Mittelstands.

 

Der beste Dank für das Vertrauen unserer Kunden ist unsere Zuverlässigkeit. Wir von GRENKE sind da, wann Sie uns brauchen und dort, wo Sie uns brauchen – europaweit.

 

Eine Bank für den Mittelstand

Die GRENKE BANK bietet ihren Kunden einfache, leicht verständliche Produkte ohne Fachchinesisch. Der persönliche und unkomplizierte Kontakt zu den Kunden wird groß geschrieben. Wenn Sie in der GRENKE BANK anrufen, sprechen Sie nicht mit einem Call Center, sondern mit unseren Mitarbeitern.

 

Factoring schafft Sicherheit

Mit der Fokussierung auf Small-Ticket-Factoring setzt GRENKE auch in diesem Geschäftsfeld die Strategie der Gruppe konsequent um: die Bereitstellung von Finanzdienstleistungen für den Klein- und Mittelstand. Das Marktsegment wird von unseren Wettbewerbern weitgehend vernachlässigt.